voestalpine Steel & Service Center

Der Hauptsitz der voestalpine Steel & Service Center Gruppe befindet sich in unmittelbarer Nähe zu einem der modernsten Stahlwerke Europas, der voestalpine Stahl in Linz. Als werksgebundene SSC-Gruppe der voestalpine Steel Division sind wir das Kompetenzzentrum für die Anarbeitung von Stahlbändern und Grobblechen. An den Standorten Österreich, Polen und Rumänien werden im Jahr mehr als 2 Mio. Tonnen Stahl verarbeitet. Wir sind somit eines der größten Stahl Service Center Europas.

Von den insgesamt 660 Mitarbeiter_innen vertreten wir als Angestelltenbetriebsrat ca.230 Kolleg_innen. Eingebettet in einen internationalen Konzern gibt es bei uns immer wieder Veränderungen. Eine der größten Herausforderungen war sicherlich die Zusammenlegung von ursprünglich zwei Unternehmen zur heutigen voestalpine Steel & Service Center GmbH im Jahr 2016. Die Verhandlungen gestalteten sich durchaus schwierig. Als Betriebsrat ist es uns jedoch in vielen Bereichen gelungen, das Beste aus den bestehenden Betriebsvereinbarungen der beiden Firmen in neue Betriebsvereinbarungen zusammen zu führen.

Durch die laufenden Veränderungen in der Arbeitswelt und bei uns im Konzern gibt es immer wieder Problemstellungen, die wir im Sinne der Mitarbeiter_innen adressieren. Es gibt genug Herausforderungen. Diese zu lösen, dafür werden wir von den Kolleg_innen bei den BR-Wahlen gewählt. Für Parteipolitik im Betriebsrat haben die Mitarbeiter_innen kein Verständnis.  

Die Gemeinschaft der Parteifreien Gewerkschafter_innen unterstützt mich bei meiner Betriebsratstätigkeit durch Informationen und den Zugang zum ÖGB und GPA. Bei der PFG kann ich mich auch ohne politische Zwänge austauschen und meine Meinung sagen.

Reinhard Kapl

Angestellten BRV-Stv. Steel & Service Center